Seiten

Freitag, 11. Mai 2018

4.444 Klicks auf Equus Carnifex auf Fanfiktion.de - Schnapszahl

Und die nächste Schpanszahl. Der Equus Carnifex auf Fanfiktion.de, die Vorlage für mein Kaufbuch Equizid (hier als gedruckte Version) auf Amazon.de, hat en nächsten Klick-Meilenstein erreicht. Das freut mich natürlich persönlich. Equizid erfreut sich dieser Beliebtheit keineswegs. Das ist aber nicht wirklich schlimm, denn das Buch habe ich ja auch nur gemacht, weil ich es als Preis in einem meiner Wettbewerbe ausgelotet hatte. Net Sparrow war damals die glückliche Gewinnerin.
Ich denke, in dem Fall reicht es wirklich, dass das eBook an den Gratis-Tagen downgeloadet wird.
Und ja, ich habe mir nicht gerade fürchterliche Mühe gegeben, einen kafkaesken Mordfall anzulegen; stattdessen habe ich mich um Dinge wie Tierwohl, psychische Probleme und Ärger mit Frauen konzentriert... Aber lest selbst.

Aber kommen wir zur Statistik: Am 30.09.17 war der letzte Tausender,was für die 444 Klicks etwas mehr als ein Jahr macht. Nun.
Der Review-Counter: Unverändert bei 62. Immerhin. Aber hey, 62 Reviews.

Textbaustein:
Was ist der Equus Carnifex? Es handelt sich um einen Krimi im Leinebergland, wo ich wohne. Der Krimi entstand als Preis aufgrund der Verlosung im letzten August, wo ich 50.000 Klicks auf  meine Geschichten und Gedichte auf Fanfiktion.de feierte und einer der Preise eine Geschichte nach Wunsch war. betty0815 hatte damals gewonnen und zeigte sich trotz der langen Wartezeit doch sehr zufrieden mit mir. ^^
Zu eintausend Reviews habe ich dies erneut verlost. Gewinner war diesmal Spelllord, und das Ergebnis sind die SySec-Stories. Eine Science Fiction-Geschichte, die in unserem Sonnensystem in der nicht allzu fernen Zukunft spielt.
Textbaustein Ende.


Bleibt mir treu und lest mich weiterhin.

Keine Kommentare: