Seiten

Donnerstag, 17. September 2009

Auf Fanfiction.de müsst Ihr sein.

Es ist unglaublich, aber wahr: Ich habe es geschafft! Was ich noch vor einem halben Jahr als Fiebervision abgetan hätte, was mir selbst unmöglich erschienen wäre, ist nun vollbracht! Vor wenigen Minuten habe ich den fünftausendsten Aufruf meiner Geschichten auf der Fanfiction-Homepage registriert.
Ich weiß immer noch nicht ob das viel ist, und neunundsechzig Kommentare bei fünfundfünfzig Geschichten erscheint mir etwas dürftig. Luft nach oben ist immer. Aber ich kann mich nicht erinnern, in meinen anderen Foren für meine Arbeiten in einem ähnlichen Zeitraum so viele Aufrufe registriert zu haben. Also verbuche ich das unter positiv. Sehr, sehr, sehr positiv.
Und das bringt mich zu folgender Feststellung:

Besucht mich auf Fanfiction.de und kauft meine Bücher. ^^V

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Mit den Reviews ist es so eine Sache. Es kommt vorallem darauf an, worüber man schreibt. Schreibt man über britische Zauberschüler und Emovampire bekommt man die Reviews nachgeschmissen. Schreibt man, wie ich meistens, über Cartoon-Teenie-Heldinnen, kann man sich sein Reviewbrot verdienen, aber man muss dafür arbeiten. Bei PR und SF muss man sich leider mit wenig begnügen, aber ich hoffe, mein Review für Ultimate-Perry gleicht dies etwas aus.

Ace Kaiser hat gesagt…

Freivolk, das hast Du geschrieben, bevor ich die automatische Benachrichtigung aktiviert hatte. Es ist auch reiner Zufall, dass ich hier gerade reinschaue. ^^°
Danke für den Kommentar. Du hast mit allem Recht. :D