Donnerstag, 6. August 2015

1.500 Reviews auf meine Geschichten und Gedichte auf Fanfiktion.de mit Verlosung

Und da ist er, der kleine Erfolg, das kleine Etappenziel. Es ist erreicht. Meine Geschichten und Gedichte auf Fanfiktion.de haben nun das lang erwartete Ziel erreicht: 1.500x war ich meinen Lesern auf Fanfiktion.de einen Review wert. Besonderer Dank gilt hierbei Net Sparrow, die nicht nur diesen Review verfasst hat. 1.500 Reviews ist natürlich nur ein Etappenziel. Mein Wunsch ist es ja, noch in diesem Jahr die 2.000 Review-Marke zu durchbrechen, halte es aber ehrlich gesagt nicht für möglich. Auch hätte ich dieses Jahr noch gerne die 200.000 Klicks durchbrochen. Aber das sind noch 37 Tausender, und selbst wenn ich für jeden Tausender "nur" acht Tage einrechne, ist das nicht zu schaffen. Beide Erfolge werde ich wohl erst 2016 erreichen.
Umso froher bin ich über den kleinen Erfolg heute, den ich Euch verdanke, meine lieben Leser.

Okay, ich hatte was versprochen. Ich werde wieder was verlosen. Alle Teilnehmer bekommen ein Los zugeteilt, und ich werde wieder die Zufallsmaschine vom letzten Mal befragen.
Zu gewinnen gibt es ein handsigniertes Print on Demand aus der Für den Kaiser-Reihe auf Amazon.de.
Um die Geschichte diesmal etwas interessanter zu machen - und um Euch zu triezen - gilt diesmal folgendes: Net Sparrow kriegt, ob sie will oder nicht, ein Los für den 1.500sten Review geschenkt.
Jeder, der zu diesem Beitrag einen Kommentar postet, kriegt ebenfalls ein Los zugeteilt.
Und jetzt kommt's: Darüber hinaus erhält jeder, der etwas Fantechnisches zur Für den Kaiser-Reihe verfasst - Essays, Gedichte, Zeichnungen, vielleicht eine Liebeserklärung an den Lieblingschar, eine Kurzgeschichte, kurz und gut, alles was FF-technisch geht - pro Arbeit ein weiteres Los.
Und damit es auch gerecht zugeht: Erreiche ich mehr als vier Teilnehmer oder schafft es jemand auf mehr als fünf Extralose, bekommt die Person mit den meisten Extralosen ebenfalls ein handsigniertes Buch eigener Wahl aus der Für den Kaiser-Reihe.
Ich denke, das kann lustig werden. ^^

Bleibt mir treu und lest mich weiterhin.

Edit am nächsten Tag: Tolechir hat mich gerade zu Recht drauf hingewiesen, dass ich keine Deadline gezogen habe. Das hole ich nach. Stichtag ist der 31.08. diesen Jahres. Sollte aber das Interesse groß sein, bzw sollten tatsächlich Leute noch was in der Pipe haben - was ich natürlich unbedingt sehen will - wird eine Woche drangehängt.

Edit am 10.: Habe den Titel geändert. Wenn kein Wettbewerb drin steht, könntet Ihr es überlesen.

Kommentare:

Tolechir hat gesagt…

Cool, wenn ich meinen letzten Preis noch einlöse und hier noch eins abstaube, dann habe ich die Reihe fast schon komplett^^
(Okay, träumen darf man doch noch, oder? :)
Band 4 liegt ja schon handsigniert bei mir daheim.
Gibt es eine Deadline für den Wettbewerb?

Ace Kaiser hat gesagt…

Verdammt, ich wusste doch, ich habe schon wieder was vergessen...

Go for it, Tolechir. Je mehr Beiträge Du bringst, desto mehr Lose hast Du. ^^

Sparrow hat gesagt…

Ich trete Tolechir gerne meinen Platz in der Verlosung ab.
Ich hab ja schon alle Teile gelesen und dir auch fleißig reviewt, und wir beide haben unsere FF-Connection, und dort ist noch so viel zu lesen für mich, und Tolechir freut sich, wenn die Reihe fertig ist.

Mein Lieblingsbuch von dir ist sowieso der Heimat-Krimi Equus carnifex) (Frau eben... und weil ich dich ja nicht durch meine Lesevorlieben gefunden habe *lol*),und überhaupt deine (gar nicht kurzen) Kurzgeschichten leibe ich sehr.
Großes Lob auch für deine aktuelle Ritter-Story wegen der prompten Updates, weil ich da so schön drinnen im Kopf bleibe.

Ace Kaiser hat gesagt…

Was mich auf die Idee bringt, den Krimi vielleicht mal als eBook rauszubringen. Was habe ich dabei schon zu verlieren, und fertig ist er auch schon... ^^
Okay, notiert, wenn Tolechir einverstanden ist.

Mit den Rittern werde ich wohl bald fertig sein, mal schauen...