Montag, 25. Juli 2016

Der Letzte unserer Art hat 1.000 Klicks erreicht

Unglaublich, aber wahr. Am 31.03. habe ich eine Kurzgeschichte begonnen, von der ich annahm, ich würde die Idee schnell umgesetzt haben. Es ging um den letzten Mensch auf Erden. Der letzte Mensch, nachdem die Menschheit ausgestorben war - nicht ganz freiwillig und auch nicht evolutionär bedingt, sondern eher ökonomisch... Aber lest selbst. Im Laufe der Geschichte wuchs sie etwas mehr, als ich erwartet hatte, weil sich mir etliche Seitenhiebe auf Geschäftemacherei offenbarten, aber auch Chancen, eine Pseudofunktionelle Technologie zu beschreiben. Und dabei kann ich schlecht widerstehen. Diese Geschichte, Der Letzte unserer Art, hat heute die 1.000er Klicks-Grenze überschritten. Und das tut sie mit erstaunlichen dreiundzwanzig Reviews.
Ich bin sehr gespannt, wohin sich diese Geschichte noch entwickeln wird, denn, ich will es nicht verhehlen, sie ist fast zu Ende erzählt. Also, bleibt am Ball.

Bleibt mir treu und lest mich weiterhin.

Keine Kommentare: