Dienstag, 25. April 2017

28.000 Klicks auf die Konoha Side Stories

Ups, da war ja noch was. Hier wollte ich doch auch weitermachen. Die Konoha Side Stories auf Fanfiktion.de haben den nächsten Tausender erreicht. Im Anbetracht dessen, wie diese Geschichte angenommen wird (nicht unbedingt kommentiert, dang) sollte ich wirklich mehr daran arbeiten.
Sorry, liebe Mitstreiter und Genin-Betreuer. Ich fürchte, ich muss Euch zurücklassen. Ich habe lange gewartet... Jetzt muss ich den Regenmacher allein zu Ende bringen. Das bedeutet mantürlich auch, dass ich darüber nachdenke, es mit fünf Staffeln zu belassen, oder aber vollkommen allein weiterzuschreiben. Eines von beiden wird es werden. Sorry nochmal, aber ich habe wirklich, wirklich lang genug gewartet.
Übrigens sind die Konoha Side Stories  meine allerbeste und erfolgreichste Fanfic.


Zur Statistik: Am 11.02. war der letzte Tausender. Der Counter der Reviews stagniert bei 206. Noch ein Grund, hier wieder mehr weiterzuarbeiten, wenn die Clicks sich so schnell türmen.

Textbaustein:
Für die Erstleser, die nicht für die 26.000 Klicks mitverantwortlich sind: Die Konoha Side Stories sind eine Sammlung von chronologischen Geschichten im Naruto-Universum, die aus der Perspektive eines jungen Shinobi des Nara-Clans geschildert werden, vom Alter von zwölf Jahren an bis zu seinem jetzigen Alter, achtzehn. Dabei habe ich mich sehr bemüht, die Hauptfiguren möglichst nicht zu beanspruchen. Ist natürlich NICHT gelungen, aber das Hauptaugenmerk liegt dennoch auf meiner eigenen Sicht der Dinge bei Naruto. Und auf Naruto. Wenn Du jetzt neugierig geworden bist, klick den Link. ^^V
Textbaustein Ende.

Bleibt mir treu und lest mich weiterhin.

Keine Kommentare: