Seiten

Dienstag, 12. Januar 2010

"Für den Kaiser" ist fertig

Ja, es geht tatsächlich mal wieder ums schreiben, genauer gesagt um meine vierbändige Romanreihe "Für den Kaiser". Ich bin tatsächlich endlich fertig geworden, und Ihr, meine treuen Leser, könnt die vollen zweieinhalb Millionen Anschläge auf www.twobt.de, www.battletech.info und www.fanfiktion.de nachlesen.
Jetz, wo ich mit diesem Mammutprojekt fertig bin, verbleibe ich etwas ratlos. Gewiss, jetzt kommt noch die Überarbeitung, Fehlerkorrektur und die wichtige Entscheidung, ob ich Buch vier nicht in zwei Exemplare aufsplitte. Aber danach?
Ich finde den Text gut gelungen,und auch die Charaktere gefallen mir sehr. (Okay, okay, das ist meine Meinung als Autor.) Aber darüber hinaus habe ich nie gedacht. Falls also jemand verwertbare, verwirklichbare Vorschläge für mich hat, was ich jetzt mit "Für den Kaiser" anstellen soll, nur her damit.

Mittlerweile denke ich an einen Spinoff. Mal sehen, ob und was ich daraus mache.

Kommentare:

Subtra aka DJ Dimension hat gesagt…

Du könntest aber auch endlich an AE weiterschreiben oder vll an MGMG. Oder zumindestens eine alternierende Geschichte wenn Charly und Elisabeth vertauschte Rollen gehabt hätten (ich glaub die waren ein Liebespaar ist solang her das ich wieder mal reinlesen muss)

Kurz der Mann ist der Prinz und die Frau die Pilotin XD

Ace hat gesagt…

..Ich glaube, ich habe in der Tat genug zu tun mit den Sachen, die ich schon angefangen habe. ^^