Seiten

Sonntag, 9. Februar 2014

Der 100.000 Klicks-Wettbewerb: Beitrag von Subtra

Anime Evolution Spin Off: Die Mecha Tanztruppe für Joan Reilley

"Erklär mir nochmal warum wir ausgerechnet eine Tanztruppe aus Hawks brauchen, reichen dir normale Tänzer nicht mehr Joan?", Akira sah Joan etwas verwirrt an während sie einfach nur lieblich lächelt. "Komm schon Akira, es haben bestimmt einige Piloten Tanz Erfahrung, es ist für mein neues Video, es sollte doch möglich sein." Was dachte sich Joan eigentlich dabei, ein Video mit Hawks als Tanztruppe drehen zu wollen. Das war doch purer Irrsinn. "Nun ich kann dir leider nicht helfen, erstens kann ich nicht tanzen, zweitens weiß ich keinen der tanzen kann. Wenn dann musst du sie selber aussuchen und überreden, aber eigentlich sollte ich keinen Einsatz gewähren nur damit du eine volle Tanztruppe bekommst."

Joan schmollte ein wenig bevor sie sich aufrichtete und meinte: "Na gut, dann mach ich mich mal auf die Suche, wirst schon sehen, wir haben bestimmt talentierte Hawk Tänzer." Hatte sie eigentlich eine Ahnung wie schwer es für Piloten, außer mir, war den Hawk in einem Kampf zu steuern. Die Präzision die benötigt wird um mit einem Hawk zu tanzen ist astronomisch hoch. Aber sie soll ihr Glück ruhig versuchen, ich muss mich weiter um den Papierkram hier kümmern.

Irgendwo auf der Aurora, zwei Stunden später:

"Maaakoo-chaaan, hilfst du mir mal?" Joan, Hundeblick auf einhundert Prozent auf den armen Jungen gesetzt, kam auf ihn zugerannt. Mako hatte dieses klammende tiefe Gefühl das nichts gutes aus ihrem Munde kommen würde. "Sag kennst du gute Tänzer unter den Piloten? Ich brauch dringen eine gruppe Piloten die in ihren Hawks in meinem Musikvideo tanzen." Makoto sah sie entgeistert an: "Hast du getrunken J-chan? Solche merkwürdige Ideen würde ich eher von meine Schwester erwarten." Joan sah ihn beleidigt an: "Nicht du auch noch, Akira ist schon schlimm genug, ich dachte ihr würdet mich unterstützen." Klar unterstützen wir dich, dachte sich Makoto, aber einige Ideen sollte man nicht mal aussprechen vor allem nicht wenn es sich um unsere militärische Hardware dreht. "Schatz, ich glaube du solltest nach etwas anderem suchen womit du dein Video aufheizen könntest, aber die Hawk Tanztruppe ist eine schlechte Idee, frag doch die Slayers ob sie in deinem Video auftreten können." Joan´s Augen leuchteten und mit einem strahlenden Lächeln gab sie mir einen Kuss auf die Wangen und verschwand sogleich um die nächste Ecke. "Puh gut das sie das geschluckt hat, arme Slayers."

Otome Betallion sechs Stunden später:

"Also warum machen wir das gleich nochmal? Ich komm mir irgendwie idiotisch vor", kam die sarkastische Stimme von Ami. "Weil Joan uns drum gebeten hat, weißt du doch, wieso fragst du jede Stunde nochmal. Für das neue Video können wir ruhig mit den Mechs auftreten", bestätigte Hina.
Megumi seufzte als ihre Lady Death die nächste Cheographie Stellung einnahm: "Wie ist Akira auf uns gekommen?" Joan lächelte sie an und sagte: "Nee das war Makos Idee, Akira wollte das ganze beinahe auf Anhieb abblasen. Jetzt gebt euch einen Ruck, noch ein wenig üben und ihr seid berreit für das Video. Ich seh nicht ein worin Akira oder Makoto das Problem sahen das Mechs tanzen, es sieht doch soweit gut aus." Megumi dachte schon wo das Problem lag, normale Piloten hatten Probleme, seit wann war sie oder einer der Slayer normal?

Kitsune die ebenfalls anwesend war lachte sich währendessen halb kaputt. Sie fand die Situation einfach nur urkomisch, ohh sie würde das Video nur zu gerne sehen das dabei herauskommt.

Link zu seiner Homepage, wo er es vorab veröffentlicht hat, hier. ^^

Kommentare:

Anonym hat gesagt…


Akiradom sagt:

Hoi Subtra,

eine Tanztruppe aus Mechas? *gggg*
Was für eine Idee... oder ich bin einfach schon zu lange aus der Geschichte an sich raus *grübel*.

Auf jeden Fall eine tolle, verrückte Story! Sehr gut geworden, finde ich.

Mit Gruß,
mata ne
Akira

Tolechir hat gesagt…

Das ist ja witzig^^
Ich kann mir die Slayers tatsächlich im Mecha beim Tanzen vorstellen. Eine echt guter Beitrag.

Adken hat gesagt…

Sehr unterhaltsam. Die Idee hat mir gefallen.

Nathan hat gesagt…

Tanzende Mechas super idee solange ich nicht mitmachen muß
gott sei dank konnten die jungs entkommen...
schöne Idee..aber es fehlt noch etwas mehr sarkasmus...

Spelllord hat gesagt…

So jetzt kommt der Review für dich Subtra.

Die Idee, ja ist nicht schlecht und unabhängig, die Hawks vermitteln da dann sicher einen entsprechenden Größenunterschied in einem Video und anstellen kann man mit ihnen auch viel.
40/40 Punkten

Die Duchführung, es ist nett geschrieben ja, aber wieso wird Ace als scheinbar einziger dargestellt der einen Hawk steuern kann? Ich hab es immer eher so empfunden das er gerade durch seine Erfahrung und extreme Ausbildung, in den Kindesjahren, diese außerordentliche Fähigkeit einen Mecha zu steuern erlangt hat. Und das andere Piloten auch gut sind aber nicht seine Erfahrung haben.
Ich verstehe das die nicht direkt darauf kommen, aber hey das sind Maschinen mit einer KI, somit ist eine programierung von Tanzschritten kein Problem und genau das ist mein größtes Problem.
Wieso rackern die sich so ab? Ein Hawk hat einen Menschen nicht weil er klare bekannte Schritte machen soll sondern weil er auf unbekannte Ereignisse reagieren soll.
Mhhh ist das jetzt Durchführung?
Ich Diktator sage. JA!
5/30 Punkten

>Joan schmollte ein wenig bevor sie sich aufrichtete und meinte: "Na gut, dann mach ich mich mal
>auf die Suche, wirst schon sehen, wir haben bestimmt talentierte Hawk Tänzer." Hatte sie
>eigentlich eine Ahnung wie schwer es für Piloten, außer mir, war den Hawk in einem Kampf zu
>steuern. Die Präzision die benötigt wird um mit einem Hawk zu tanzen ist astronomisch hoch.
>Aber sie soll ihr Glück ruhig versuchen, ich muss mich weiter um den Papierkram hier kümmern.
Was stört mich an dem Absatz?
Genau in den letzten zwei Sätzen ist eine andere Zeit.

<Die Präzision die benötigt würde um mit einem Hawk zu tanzen, wäre astronomisch hoch.
<Aber sie sollte ihr Glück ruhig versuchen, ich musste mich weiter um den Papierkram kümmern.
So ist es schon etwas besser aber ich würde es grundsätzlich anderst Formulieren.

Es gab auch sonst noch ein paar Kleinigkeiten aber das fällt nicht wirklich in Gewicht.
7/10 Punkten

Na ja es ist nicht meine Geschichte und ich fand sie halt nicht so klasse, obwohl die Idee gut ist.
13/20 Punkten

Summa summarum ist es keine schlechte Geschichte aber ihr fehlt das gewisse Etwas.
65/100 Punkten

Wenn es besser ausgearbeitet würde und etwas mehr Umfang hätte könnte ich mir Vorstellen das es eine gute Geschichte würde, genau wie bei Tolchir. Es fehlt einfach das gewisse Etwas und zwar bei beiden. Es ist zwar jeweils etwas anderes aber es ist so.

Ach man kann doch einfach mal eine Geschichte zu Joans Auftritten machen, ob jetzt Ace selbst oder jemand anderes, etwas was die Veränderung der Auftritte und ähnliches vielleicht beleuchtet.

Ich höre jetzt auf mit dem Geschwaffel und hoffe das ihr wenigstens ein bisschen verstanden habt.