Seiten

Sonntag, 16. Februar 2014

Der 100.000 Klicks-Wettbewerb: Endphase für die Beiträge

Okay, heute ist der Sechzehnte, nicht der Fünfzehnte, zugegeben. Aber wir wollen ja nicht benediktischer sein als der alte Papst. Deshalb beende ich die Möglichkeit, Beiträge einzusenden, erst heute - und gebe allen, die noch fix was niederschreiben wollen, bis Mitternacht Zeit, mir ihre Arbeiten zu senden. D.h.: Beeil Dich, Miyu-Moon. ^^

Alles in allem habe ich aber immerhin vier Beiträge bekommen von Personen, die sich nicht nur die Arbeit gemacht haben, sondern sich auch in meinen Welten auskennen. Mein Dank gilt schon jetzt Tolechir, Spelllord, Subtra und Akiradom, den bisherigen Teilnehmern für den ersten und den zweiten Preis. Danke, das ist mehr, als der worst case-Fall vorausgesagt hat. (Ehrlich gesagt hatte ich eine Zeitlang keine Teilnehmer befürchtet, weil man für die Preise ja was tun muss.)
Fünf wäre natürlich der absolute Overkill gewesen. ^^ Sechs schon kaum mehr zu fassen, immerhin muss man ja was tun.
Und einige sollten auch durchaus weitermachen mit dem, was sie angefangen haben. *zutolechierundsubtrarüberschiel*
Auf jeden Fall beginnt heute die einmonatige Voting-Phase. Alle bisher abgegebenen Kommentare zählen natürlich auch schon, aber bevor ich anfange zu zählen, gebe ich Euch bis zum 03.03.2014 um Mitternacht Zeit.
Wie gehabt: Die Beiträge mit den meisten/zweitmeisten Kommentaren (gezählt wird immer nur eine Person pro Beitrag als Kommentator, aber man darf auch seine eigene Arbeit kommentieren, das zähle ich mit) gelten für Preis eins und zwei. Die Kommentatoren wandern mit pro Beitrag einem Los in den Topf für Preis Nummer drei, wobei Nathan ja wegen des Weihnachtsquiz eine Extrachance hat. Also lasst Euch nicht lumpen und kommentiert, kommentiert. ^^
Und noch mal für Subtra und an alle anderen Teilnehmer: Wenn Ihr gewinnt, müsst Ihr den Preis nicht annehmen. Wenn Ihr z.B. Preis eins gewinnt, aber lieber Preis zwei haben wollt, können wir das regeln, versprochen. Vergeben werde ich die Preise aber in jedem Fall

Kommentare:

Subtra aka DJ Dimension hat gesagt…

Das ist leichter gesagt als getan, ich hab das Geschichten schreiben fürs erste auf gegeben weil ich einfach nicht beim Thema oder bei der Idee bleiben kann. Wie du 20 Geschichten gleichzeitigen Managen kannst ist mir ein Rätsel das ich gar nicht knacken will.

Ace Kaiser hat gesagt…

Ich manage es nicht wirklich. ^^