Dienstag, 15. Juli 2014

6.000 Klicks auf Belongo

Na also. Auch, um Subtra zu beruhigen, gibt es heute noch fix einen nicht Spam-bezogenen Post: Meine fiktive Geschichte über deutsche Altruisten  Abenteurer in Afrika, die eine Diamantenmine im fiktiven Belongo ausbeuten wollen, hat tatsächlich die 6.000 Klicks geschafft! :D
Die Schnapszahl war am 18. Mai, also macht die Geschichte gute Fortschritte. Das sind rund achtundsechzig Tage und immerhin fünf Reviews mehr. Einhundertneunundzwanzig sind es jetzt. Grund genug, mich mal wieder zwischendurch bei Euch zu bedanken, liebe Leser. Macht weiter so. ^^


Ja, ich weiß. "Worüber schreibt der Kerl eigentlich?" Tja, keine Lust, eine Kurzbeschreibung rauszuhauen. Benutzt einfach den Link und schaut Euch dort die Kurzbeschreibung an. Wenn es Euch zusagt, lest weiter. Wenn es Euch sehr zusagt, lasst mir einen Kommentar da.
...Hm. Vielleicht mache ich noch ein eBook daraus.

Bleibt mir treu und lest mich weiterhin.

Keine Kommentare: