Seiten

Donnerstag, 14. April 2016

2.000 Klicks auf A Cavaliers Legend - eine Battletech-Story

Jetzt ist es offiziell: Ich werde alt. Ich finde einfach nicht zu meiner BattleTech-Story A Cavaliers Legend  den Post zur Schnapszahl. ^^°°° Habe ich keinen gemacht, oder suche ich falsch?
Egal, der Tausender ist eh wichtiger.
Hoffentlich verpasse ich nicht auch die zweite Schnapszahl... Ich habe einfach zu viele Projekte.
Ups, habe ich das tatsächlich gesagt?
Zur Statistik: Der letzte Tausender war am 30.12.2014, und damals hatte die Geschichte sechs Reviews. Im Zuge der Wiederbelebung - ja, ich weiß, da muss ich auch weiter schreiben - kamen starke acht Reviews dazu, sodass es nun genau 14 sind. Gerne mehr, liebe Leser.

Textbaustein:
Worum geht es? Battletech zu erklären dauert zu lange. Nur soviel: Es spielt eintausend Jahre in der Zukunft, und die BattleMechs, bis zu zehn Meter hohe Kampfmaschinen in meist humanoider Form beherrschen die modernen Schlachtfelder. In dieser Zeit floriert das Söldnerwesen, und von hasardierenden Massakreuren, die im Dreißigjährigen Krieg gut aufgehoben gewesen wären bis hin zu Einheiten, die päpstlicher als der Papst sind, ist alles vertreten. Es geht um Geld, Macht, Technologie, und nicht selten darum, wer Recht hat. Zorn Kenderson ist ein Söldner und verleiht seine Kampfkraft an den meistbietenden souveränen Auftraggeber, der sich an die so genannten Ares-Konventionen hält. Auch ansonsten ist Zorn trotz des Namens ein sehr kontrollierter Verfechter der allgemeinen Spielregeln auf dem Kampfplatz. Umso erschütterter war er, als seine Einheit an einem einzigen Tag fast vollkommen ausgelöscht wurde. Drahtzieher war ausgerechnet sein eigener Auftraggeber, der eigentlich nur die lästigen Mitwisser loswerden wollte, die ihn daran hinderten, einen Schatz aus Technologie zu heben - also ihn, die Soldaten der Einheit, ihre Zivilisten, die planetare Bevölkerung, das neutrale ComStar...
Zorn überlebt, nimmt den Kampf an und schlägt den Vicomte, seinen ehemaligen Arbeitgeber, zurück. Zeit für eine zweite Runde...
Textbaustein Ende.

Bleibt mir treu und lest mich weiterhin.

Kommentare:

Nathan hat gesagt…

Super Ace
Freut mich das auch hier der 2te Tausender voll ist
was mich ja direkt dazu bringt dich aufzufordern hier noch was zu schreiben

und da fällt mir grade ein du hast ja noch eine BT-Geschichte im Twobt-Forum das du hier noch nicht gepostet hast...
Blakes Djihad - Angry Eagles
aber die ist ja auch noch nicht fertig...
kannst die ja auch mal hier in so 2-3 DinA4 Seiten Packungen pro woche Posten
dann hast du bestimmt stoff für ein halbes Jahr und die BT-sektion bei fanfiction würde wieder interesanter

Ace Kaiser hat gesagt…

Ja, ich weiß... *seufz* Ich baue mir gerade selbst meine Zeitfenster zu. Dann hatte ich die letzten beiden Wochen auch noch Rüsselseuche, und meine Kreativität hat gerade für ein paar Seiten am Tag gereicht...

Meinst Du, ich sollte das drüben auch mal posten? Dann müsste ich noch mal drüber gehen und einiges Sachen korrigieren/entfernen, da einige meiner Mitstreiter ja nicht mehr mitmachen... Leider.

Nathan hat gesagt…

Ich dachte das ist komplett von dir...sonst hätte ich das nicht vorgeschlagen...
also dann vergiss das wieder und steck deine gesamte Kreativität in A Cavaliers Legend

:)

Ace Kaiser hat gesagt…

Zugegeben, die anderen haben nicht viel geschrieben...