Dienstag, 20. November 2012

Sag mal, E.ON...

...gibt's eigentlich noch eine andere Werbung als Frau Weiß und ihre Frage nach dem Akku für Windenergie?
Ganz, ganz ehrlich, liebe E.ON-Leute, Euer Konzept, mit überschüssigem Strom aus Windenergie Rückhaltebecken für Wasserkraftwerke zu befüllen, ist ja wirklich eine nette Idee (wobei wir über den Nutzen, bzw. die Effektivität besser nicht streiten sollten), aber...
KÖNNT IHR DEN SCHEIß NICHT MAL ERSETZEN?
Neun von zehn auf Youtube vorgeschaltete Werbeträger sind von Euch, was ja nicht verwerflich ist, E.ON; und zehn von zehn handeln von Frau Weiß und ihrer naiven Frage. (Wobei "naiv" in diesem Fall als einfach zu verstehen ist.) Um es kurz zu machen: Es reicht. Es reicht wirklich. Kauft Euch Werbeplätze, so viele, wie Ihr wollt, setzt Werbevideos meinetwegen vor jedes Youtube-Video. Es sei Euch gegönnt, und der Werbe-Effekt soll Euch sicher sein. Aber bitte, bitte, bitte, ersetzt es. Ich kann es nicht mehr sehen. Es wird doch hoffentlich noch mehr Werbefilme geben, die Ihr habt oder produzieren lasst. Es geht mir auf die Nerven, und besonders hasse ich den einen Moment der Unsicherheit, bevor sie ihre Frage stellt... Wirklich, es geht nicht mehr. ^^°°°
Also, E.ON, bitte eine neue Werbung auf Youtube, meinetwegen auch eine ganze Kampagne. Gerne auch ein neuer Trailer mit "Frau Weiß", aber hört mit diesem Powerplay auf. Dadurch werden Eure Kunden jedenfalls nicht glücklicher, und Neukunden werden mit gesträubten Haaren zu Yello gehen...

Und übrigens, sollte ich der armen Frau, die "Frau Weiß" in Eurer Werbung spielt, eines Tages aus schierem Zufall auf der Straße begegnen, und sollte ich sie spontan hassen, weil ich sie ein halbes Jahr vor jedem zweiten Youtube-Video vorgeschaltet bekam, das ich gesehen habe, dann seid Ihr Schuld, E.ON.
In dem Sinne: Rettet Frau Weiß und schaltet neue Werbefilme.
Und ja, ironischerweise bin ich E.ON-Kunde. Noch. :(

Kommentare:

silviak hat gesagt…

X-D Ich sollte mal wieder zu youtube, Werbefilme sehen. Kenn die Frau gar nicht.

Ace hat gesagt…

Sag mir Bescheid, wie schnell Du die Werbung dann satt hast. ^^



...Und ich vermisse einen Kommi von Dir zum letzten Kapitel "Schatten der Vergangenheit".
*Zaunpfahlwiedereinpack*

silviak hat gesagt…

zeit.de hat sie auch ... und ich hatte sie auch nach einmal sehen satt *gg*

Ace hat gesagt…

Na, dann mach mal einen Youtube-Abend mit ein paar Musik-Titeln, Comedians und Serien... Wenn Du sie jetzt schon satt hast, wirst Du E.ON danach hassen... ^^

silviak hat gesagt…

Hast Du die neue Citröen-Fernsehwerbung gesehen, wo jeder eine Klatsche kriegt, nur weil eines dieser dämlichen Autos vorbeifährt? *schüttel* Würden mir diese Autos eh nicht gefallen, wäre diese Werbung ein Grund, nie eins zu kaufen.

Ace hat gesagt…

Das ist es ja. Manche Werbungen werden genau konträr aufgenommen, als sie eigentlich wirken sollen.
Wenn ich an die Golf?-Werbung mit dem langhaarigen, vollbärtigen blonden Kerl denke, in der von Individualismus geschwärmt wird, macht die mir auch meine Lieblings-Automarke madig...