Donnerstag, 8. Januar 2015

4.444 Klicks auf Full Metal Panic!: Nordatlantik

Ehrlich, langsam kriege ich echt ein schlechtes Gewissen, weil ich bei Full Metal Panic!: Nordatlantik schon so lange nicht mehr upgedated habe... Das Gleiche empfinde ich aber auch bei Anime Evolution, zugegeben. Doch, das muss ich betonen, bei beiden köcheln die Ideen und manifestieren sich... Könnte was werden in diesem Quartal. ^^
Aber zum Anlass dieses Posts: Meine Fanfic Full Metal Panic!: Nordatlantik hat gerade die Schnapszahl geknackt. 4.444 Klicks, das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen. Damit ist diese Serie eine meiner erfolgreichsten auf Fanfiktion.de, nebenbei bemerkt.
Allerdings bleibt es bei 12 Reviews, aus sehr naheliegenden Gründen...
Kurz noch Statistik, bevor ich Euch dem Textbaustein zur Serie und mich selbst dem Grübeln über die Fortsetzung überlasse: Der letzte Tausender war im August, genauer gesagt am 08.08.

Textbaustein
Kurz zusammenfassend: FMP!: Nordatlantik setzt irgendwann nach TSR ein, der dritten Staffel des FMP!-Animes und basiert auf dem Gedanken, dass Mithril weitere Unterseeboote der de Dannan-Klasse für internationale Einsätze erbaut. Eines dieser Boote ist die FEANOR, und ihr Start ins aktuelle Weltgeschehen ist holprig und riskant. Aber letztendlich gelingt die Indienststellung und fortan ist der Nordatlantik ihr von Mithril zugewiesenes Jagdrevier. Aber die Überschneidungen mit den Kollegen von der Pazifik-Flotte kommen schneller und häufiger, als man denkt. Und die Gründe dafür sind oftmals überraschend. Schließlich ist man Armee einer Geheimorganisation...
Textbaustein Ende.

Bleibt mir treu und lest mich weiterhin.

Keine Kommentare: