Seiten

Freitag, 2. November 2018

Zehn Jahre lang für die Neugierde gebloggt

Neulich erwähnte mich der Roland Triankowski aka Nerdlicht mal wieder und  sagte, ich hätte dieses Jahr mein zehnjähriges Blogjubiläum gehabt. Das war nach einem schnellen Blick auf meine Bloghistorie nicht ganz richtig. Denn genau heute, am 02.11.2018, sind es erst zehn Jahre.
Damals startete ich, nachdem Nerdlicht mich getriezt hatte, mal was Neues zu probieren, einen eigenen Blog mit dem viel versprechenden ersten Post: Jede Legende hat ihren Anfang.
Nicht ganz richtig, nicht ganz falsch.
Also, zehn Jahre, hm? Zehn Jahre. Das ist schon eine ziemlich lange Zeit. Was ist da nicht alles passiert...

Die perfekte Gelegenheit, um die Statistik auszupacken. Also, ich habe seit dem 02.11.2008 1337 (yay) Posts verfasst und gepostet. Ich habe zehn Follower, auch wenn das per se ein Dinosaurierrelikt aus den Urzeiten ist, aber ich erwähne es hier mal. Und ich habe in der Zeit 218.555 Klicks generiert und eine unbekannte Zahl an Kommentaren bekommen und verfasst. Mein Blog zeigt mir leide rnur die Kommentare bis 2013 an. Warum eigentlich?

Jedenfalls sind in der Blogosphäre nun schon zehn Jahre Ace Kaiser um. Und Spaß hat's gemacht. Auch wenn es viel meiner Kreativität gefressen hat, die sonst in meine Schreibprojekte geflossen wäre. Aber, und das ist ein wichtiger Punkt, das Bloggen und die Recherche dafür hat meine Feder geschärft, meinen Horizont erweitert und mich in mehr als einer Hinsicht verbessert.
Es ist viel passiert in diesen zehn Jahren, und es war eine sehr, sehr lange Zeit, die für mich mit Höhen und Tiefen verbunden war. Anfangs eher mit Tiefen, aber das ist eine andere Geschichte.

Jedenfalls, hier stehe ich und blogge nicht anders. Was also erwartet Ihr, liebe Leser, jetzt in diesem Moment? Soll ich ein Gewinnspiel machen? Einen Wettbewerb? Oder einfach nur freundlich und dankbar die Glückwünsche entgegen nehmen? Soll ich überhaupt etwas machen?
Fest steht auf jeden Fall eines: Ob ein Jahr, ob zehn Jahre oder mehr, Ace Kaiser bloggt auch weiterhin. Also bleibt mir treu und lest mich weiterhin.

...aber etwas öfter kommentieren könntet Ihr schon...

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Sei einfach glücklich und mach damit Andere glücklich.
Kein Gewinnspiel, kein Wettbewerb machen, nur weil man ein Jubeljahr hat :)

Mit freundlichen Grüßen
eikyu (der arbeittechnisch auch ein Jubeljahr hat)

Ace Kaiser hat gesagt…

Ups. Da hat mir doch der Blog gar nicht angezeigt, dass jemand kommentiert hat...
Hi, eikyu.
Danke für Deine netten Worte. Darüber habe ich mich gefreut.
Ich hoffe, Du bist mit der Lösung zufrieden, zu der ich gekommen bin.