Mittwoch, 10. Oktober 2012

Die 57.000 kam über Nacht...

Und das im wahrsten Sinne des Wortes. Gestern freute ich mich noch darüber, an einem Tag zweihundertvierundvierzig Aufrufe gehabt zu haben - ich hatte Donnerstag optimistisch und Freitag realistisch als Tag anvisiert, an dem ich den neuen Tausender verkünden kann - und heute logge ich mich ein, nur um festzustellen, dass ich in den letzten vierundzwanzig Stunden zweihundertneunundsechzig Aufrufe bekommen habe. 
Meine Geschichten und Gedichte auf Fanfiktion.de liegen damit bei 57.000 Aufrufen. 57.007, um exakt zu sein. Dazu sind 806 Reviews zu vermelden, also in rund sechs Tagen vierzehn Reviews mehr.
Ich glaube, langsam kann ich mich fragen, ob ich nicht doch noch zu meinen Lebzeiten berühmt werde - oder zumindest berüchtigt. XD
Das sind gleich zwei Rekorde in meinen persönlichen Aufzeichnungen. Einmal die höchste Zahl an Aufrufen an einem Tag, und einmal die kürzeste Distanz an Tagen, die ich zum Erreichen von weiteren eintausend Klicks gebraucht habe, nämlich sechs. Also, ich bin beeindruckt.
Vor allem, wenn man bedenkt, dass die Klicks auf Fanfiktion.de nichts mit Klickzahlen von z.B. Bilderstrecken zu tun haben; es geht nicht darum, immer mehr und immer weiter zu klicken, es geht darum, das jemand meine Geschichten aufruft und auch liest... Was bei meinen mitunter großzügigen Kapiteln schon eine Mammutaufgabe ist. Dementsprechend muss ich jeden einzelnen Klick doppelt hoch bewerten.

Darum: Bleibt mir treu und lest mich weiterhin. Ich verspreche auch, weiterhin eifrig zu schreiben. Und wenn ich die eintausend Reviews erreiche oder die einhunderttausend Klicks, dann gibt es auch wieder was zu gewinnen. ^^

Und vergesst nicht: <--- Dort stehen die Links zu meinen Print-, und E-Büchern, die Ihr kaufen könnt. ^^

Keine Kommentare: