Mittwoch, 27. Februar 2013

Full Metal Panic!-Fanfic: Nordatlanktik hat 2.222 Aufrufe erreicht

Was ich schon sehr erstaunlich finde, wenn ich bedenke, wie lange ich an dieser Geschichte nicht mehr weitergeschrieben habe. Dennoch sind die Klickzahlen ehrlich und beständig weiter in die Höhe gegangen. Die Fanbase für Full Metal Panic! im deutschsprachigen Raum muss größer sein, als ich erwartet habe. Und davon profitiere ich mit meiner Fanfic...
Und Gott sei Dank, sehen es mir meine Leser nach, dass ich das halbe Dutzend (?) existierender Romane nach The second Raid vollkommen ignoriere und meinen eigenen Mist zusammenschreibe eine sehr freie Interpretation nutze, um mich im FMP-Universum zu bewegen.

Kurz zusammenfassend: FMP!: Nordatlantik setzt irgendwann nach TSR ein, der dritten Staffel des FMP!-Animes und basiert auf dem Gedanken, dass Mithril weitere Unterseeboote der de Dannan-Klasse für internationale Einsätze erbaut. Eines dieser Boote ist die FEANOR, und ihr Start ins aktuelle Weltgeschehen ist holprig und riskant. Aber letztendlich gelingt die Indienststellung und fortan ist der Nordatlantik ihr von Mithril zugewiesenes Jagdrevier. Aber die Überschneidungen mit den Kollegen von der Pazifik-Flotte kommen schneller und häufiger, als man denkt. Und die Gründe dafür sind oftmals überraschend. Schließlich ist man Armee einer Geheimorganisation...

Soviel zum Plot. Wenn die Klickzahlen so bleiben und die Reviews etwas anziehen, habe ich eventuell genügend Drive, um endlich Folge sechs abzuschließen und den aktuellen Handlungsfaden zu beenden. Also, liebe Leser, strengt Euch an. ^^

Wie immer gilt: Links oben in meinem Blog geht es zu meinen Kaufbüchern als Druckversion und eBook.
Bleibt mir treu und lest mich weiterhin.

Keine Kommentare: