Freitag, 20. Dezember 2013

Sicherheitsmasssssssnahmen die Fünfte - Chuzpe, Chuzpe

Also, ganz wirklich, wenn Ihr wissen wollt, was Chuzpe ist, dann lest mal den Paypal-Phishing-Spam, der mir gerade ins Postfach geflattert kam, vor allem aber den Absatz, den ich fett gesetzt habe. Dann wisst Ihr, was Chuzpe ist.

Sehr geehrter PayPal-Mitglied,

Ihr PayPal-Konto wurde gesperrt.
aufgrund eines automatisierten Abgleiches Ihrer Kundendaten
mit Vergleichsstatistiken wurde das Risiko eines
Zahlungsausfalls f?r Ihr Konto als ?berdurchschnittlich hoch eingestuft

Um weiterhin problemlos Ihr PayPal-Konto nutzen zu k?nnen,
bitten wir Sie Ihre Daten - als Sicherheit bei Zahlungsausf?llen - bei uns erneut zu registrieren.

Ihre Daten k?nnen Sie mithilfe des beigef?gten Formulars
hinterlegen.
Wir bitten die Unannehmlichkeiten zu entschuldigen, dieses
Vorgehen ist allerdings aufgrund vermehrter Betrugsversuche
erforderlich.

Mit freundlichen Gr??en,
Ihr PayPal Kundenservice
 
 
 

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Hihi, bei mir waren die RS Fehler nicht ganz so auffällig wie bei dir. Ich habe nun doch bei Paypal direkt angerufen und die haben mir den gleichen Rat gegeben wie du. Löschen. Aber es nervt trotzdem mächtig gewaltig, mit welchen Maschen diese Säcke es immer wieder versuchen...
LG betty

Ace Kaiser hat gesagt…

Hi, betty.
Es schadet ja überhaupt nichts, auf Nummer sicher zu gehen. Klick halt nur nie die Links in solchen Mails an. ^^V