Montag, 14. Dezember 2015

Für den Kaiser 1: Neue Werbeaktion, die Zweite - Ergebnisse

Am Wochenende lief ja, wie Ihr wisst, also von Freitag bis Sonntag, eine neue Gratisaktion für Seiner Majestät Schiff Rheinland aus meiner vierbändigen (noch) Für den Kaiser-Reihe.
So kurz vor Weihnachten hatte ich mir davon neue Leser versprochen, und, das gebe ich unverholen zu, auch neue Käufer für die folgenden drei Bücher der Reihe.  Buch zwei, Die Diadochen, Buch drei Der Aufstand, und Buch vier, Pro Populous. 
Das Ergebnis ist etwas ernüchternd. Ich hatte 38 Gratis-Downloads des ersten Buchs. Zeitgleich wurden über die Kindle Leihbücherei, also dieses Ding von Amazon, mit dem man für seinen Jahresbetrag Premiumversand und gratis Zugriff auf Tausende eBooks, Serien und Filme hat, etwa 340 Seiten gelesen, was schon seit Mitte November nicht mehr vorgekommen ist. (Und was auch gut ist, denn für KOLL-Seiten, so nennt sich das System, kriege ich tatsächlich mehr Geld als für verkaufte eBooks. Aber hey, bei dieser Größenordnung reden wir ohnehin nur über eine symbolische Anerkennung, nicht über einen tatsächlichen Verdienst.) Ich werde also bis kurz vor Weihnachten sehen, ob die Gratis-Aktion ein Erfolg war oder wird, je nachdem, wie viele Leute die Folgebände lesen wollen... Hoffentlich doch einige.
Und ja, mit Buch drei Der Aufstand, und Buch vier, Pro Populous, werde ich keine Gratis-Aktion machen. Mit Buch zwei, Die Diadochen, eventuell.

Und nicht vergessen, die Cover sind zwar nicht so berauschend, aber Buch eins, zwei, drei und vier kann man auch als Druckausgabe kaufen. Ich bin übrigens jederzeit bereit, gedruckte Bücher zu signieren und auch zu widmen. ^^V

Bleibt mir treu und lest mich weiterhin.

Keine Kommentare: