Dienstag, 21. März 2017

2.222 Klicks auf Schatten der Vergangenheit - Zwanzig Jahre. Schnapszahl

Ah, ja. Ich sehe ein Muster. Ein gewisses Interesse. Sowohl an meine SailorMoon-Fanfic Schatten der Vergangenheit, als auch am Sequel Schatten der Vergangenheit: Zwanzig Jahre. Erstere hat nämlich vor gar nicht langer Zeit den fünfstelligen Bereich erreicht. Hier feiere ich mit dem Prequel die zweite vierstellige Schnapszahl. Ja, ein gewisser Trend ist zu erkennen. Ich frage mich, ob das an SailorMoon Crystal liegt. Ich würde ja gerne EUCH fragen, aber dazu müsstet Ihr mir auf meinem Blog Antworten posten. Oder Reviews auf Fanfiktion.de.

Was uns zum nächsten Thema bringt: Am 22.10.16 war der Tausender. Damals hatte die Geschichte 9 Reviews. Dabei ist es bisher geblieben, aber hey, ich habe hier auch lange nicht geupdated. Mal schauen, was die nächsten Tage kreativ aus meiner Feder fließt...


Textbaustein:
In dieser Geschichte, die auf meine SailorMoon-Fanfiction Schatten der Vergangenheit basiert, spinne ich grandios die Fäden weiter und erzähle nun mit dem Schwerpunkt der Kinder unserer Helden und dem, was ihnen zwanzig Jahre vom Atomangriff auf Japan geschieht und noch geschehen wird. Denn das Universum ist nicht freundlicher geworden. Im Gegenteil, die Mapati, eine Spezies, die ebenfalls auf dem Genom der Menschheit basiert, deren Vorfahren aber vor Jahrzehntausenden mit Seelenschiffen und per Sailorkraft angetrieben in die Galaxis ausgewandert sind, sind nur eines von vielen Völkern - aber das erste, das offen feindselig handelt. Beim Versuch, heimlich auf dem Planeten Erde zu landen entdeckt, crashen sie ihr eigenes Beiboot, um den Palast Crystal Tokios angreifen und zugleich in die Stadt fliehen zu können. Denn ein Angriff ist es; und er ist noch nicht zu Ende, weil eine unbekannte Macht mit Geld in der Stadt an geheimen Orten Sailorkraft-Verbrecher zusammenzieht. Dazu kommt, das... Aber lest selbst. ^^
Textbaustein Ende. (Wirklich, diese Dinger sparen unglaublich Zeit. Aber Fehler werden ewig lange dupliziert, bis ich sie mal finde...)

Bleibt mir treu und lest mich weiterhin.

Keine Kommentare: