Freitag, 26. Juni 2015

7.777 Klicks auf Für den Kaiser auf Fanfiktion.de - Schnapszahl

Am 11.02. hatte meine Space Opera Für den Kaiser-Reihe auf Fanfiktion.de ihren letzten Tausender, namentlich die 7.000 Klicks erreicht. Heute ist der 26.06., und das bedeutet, dass 135 Tage für die 777 Klicks benötigt wurden. Schnapszahl.
Ja, ich weiß, liebe Leser, warum poste ich schon wieder über Klicks, anstatt was essentielles zu schreiben, wenn doch soviel in der Welt passiert? Ganz einfach: Weil ich mich freue. Weil ich Euch dankbar bin, liebe Leser, und das hier auch zeigen möchte. Die Für den Kaiser-Reihe auf Fanfiktion.de gehört zu meinen liebsten, meinen allerliebsten Arbeiten, und das nicht nur, weil ich alle vier Romane auf Amazon.de als eBook und als Print on Demand verkaufe - noch mal korrekturgelesen, überarbeitet und anständig formatiert. Titelbilder gibt es immer noch nicht, zugegeben. Aber sollten die Verkäufe eine gewisse Schallgrenze durchbrechen, gibt es auch die, versprochen.
Hier kurz die Linkstrecke, damit jene, die der Meinung sind, die Serie zu lesen sei Geld wert, es auch loswerden können:
Buch eins Seiner Majestät Schiff Rheinland als eBook und Druckfassung.
Buch zwei Die Diadochen als  eBook und Druckfassung.
Buch drei  Der Aufstand als eBook und Druckfassung.
Buch vier Pro Populous als eBook und Druckfassung.

Noch ein wenig  Statistik: Am 11.02. hatte ich, so mein Eintrag von damals, achtundzwanzig Reviews. Ich muss da irgendeinen Fehler gemacht haben, denn heute, rund vier Monate später, sind es einundsiebzig, das heißt, es sind dreiundvierzig mehr. Was wiederum bedeutet, dass Net Sparrow
bei den Reviews besonders eifrig war. Ein leuchtendes Vorbild für Euch alle. *grins
 *hust* Ich lege nicht nur deshalb mal ihren Sachartikel zum Thema Mobbing jedem hier wärmstens ans Herz *hust*


Und wenn ich schon mal schamlos Werbung mache:
Die Brücke nach Atum hat ein fettes Update bekommen, und Mein Gott, meine Göttin ist jetzt bei Kapitel sieben.

Bleibt mir treu und lest mich weiterhin.

Keine Kommentare: