Freitag, 1. Juni 2012

Und dann war da noch Belongo...

Von mir vollkommen unbemerkt rutschte gestern meine Geschichte Belongo auf Fanfiktion.de, in der ich die fiktive Geschichte einer afrikanischen Diamantenminengesellschaft in einem fiktiven Krisengebiet beschreibe, über die Tausender-Marke der Aufrufe. Darüber habe ich mich sehr gefreut. Darüber, und über die zweiundfünfzig Reviews, die diese Geschichte mittlerweile erreicht hat, was sie reviewtechnisch zur aktivsten Geschichte macht. ^^
Auch wenn gefühlt die Hälfte von Stinkstiefel stammt - Fan ist Fan. XD

Bleibt mir treu und lest mich weiterhin.

Kommentare:

Stinkstiefel hat gesagt…

Ich habe bisher erst 23 Reviews für Belongo geschrieben, als kommt die Hälfte nicht ganz hin. ^^

Ace hat gesagt…

Deswegen schrieb ich ja auch: gefühlt.
Hör bloß nicht auf, Reviews zu schreiben. ^^

Stinkstiefel hat gesagt…

Jetzt hast du ja einem Stamm von vier Reviewern, @Nathan, @Spelllord, @jacqueaux und ich, die dir mehr oder weniger zu jedem Kapitel schreiben.

Ace hat gesagt…

Ja, das ist mir auch schon vage aufgefallen. ^^
Einer fehlt also noch mit einem Review.