Samstag, 23. März 2013

Zweiter Beitrag: CeGrudke

Der zweite Beitrag erreichte mich in der Nacht. Hier also CeGrudkes Wahl: Eleonore Rend aus der Quadrologie "Für den Kaiser", die Offizierin, die unvermittelt zur Kaiserin aufgestiegen ist.
Aber lest selbst seine unverholene Liebeserklärung. ^^

Elenor Rend:

Warum? Um das zu erklären benötigt es eines Gedichts:

Jung ist sie und lieblich.
Über Ihre Unsicherheiten freu ich mich immer diebisch ^^
Ihre Augen strahlen mit vollem Glanz,
wenn Johann sie bittet zum Hochzeitstanz.
Eine Tochter ist sie, von "gewöhnlichen" Menschen,
stößt darum häufig auch an ihre Grenzen.
Von außen gibt sie sich hart und kalt.
Doch man lernt sie kennen und merkt sehr bald:
Sie ist so schüchtern und irgendwie zart.
Sie liebt Johann Arling und zwar jeden Tag.
Man kann nicht anders, man muss sie verehren.
Und wünscht Johann und ihr: Ihr sollt euch reich vermehren!

Gedicht by CeGrudke

Keine Kommentare: