Mittwoch, 6. März 2013

Für den Kaiser: 4.000 Aufrufe

Uff, kann ich dazu nur sagen. Nach Ultimate Perry Rhodan hat mit Für den Kaiser meine dritte Geschichte auf Fanfiktion.de die Marke von viertausend Aufrufen überschritten.
Das ist für mich natürlich besonders erfreulich, denn die (bisherige) Quadrologie Für den Kaiser ist von A bis Z aus meiner Feder, diverse unterschwellige Inspirationen aus gängiger Science Fiction, die einem zwangläufig unterkommen, einmal außen vor gelassen. Es ist also ein Original, das nun nach  Ultimate Perry Rhodan und Konoha Side Stories diese wichtige Marke überschreitet. Alles ganz klar von mir, dazu sechzehn Reviews alleine auf Fanfiktion.de und siebzehn Favorisierungen. Dazu diverse Buchverkäufe der ersten beiden von mir veröffentlichten Büchern der Quadrologie.
Aber noch im einstelligen Bereich, wie ich fürchte. Na, man kann nicht alles haben.
Allerdings ist das schon ein kleiner Erfolg und beweist, dass ich nicht nur mit Fanfiction Aufmerksamkeit erziele und Leser erreiche. Bedeutet im Umkehrschluss: Hinsetzen und Buch drei für Druck und eBook fertig machen, damit Ihr, meine Hardcore-Fans, die nicht nur am Monitor lesen wollen, sondern auch in den Händen halten möchtet, auch Buch drei ins Regal stellen könnt. Versprochen. ^^

Wenn wir gerade beim Thema sind: Für den Kaiser Band eins gibt es als gedruckte Version hier und als eBook hier. Für den Kaiser Band zwei hier als gedruckte Version, hier als eBook.
Alle anderen Bücher von mir, die Ihr kaufen könnt, sind links oben in meinem Blog verlinkt. ^^V

Bleibt mir treu und lest mich weiterhin.


Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Mach all 4 Bände von "Für den Kaiser" fertig und ich werde sie alle auf der Stelle kaufen :-).
Und wenn ich irgendwann mal mein Bibliothekszimmer kriege, bekommen sie sicher auch in den Regalen einen Platz :-).

Ace Kaiser hat gesagt…

Komisch, dass Du das sagst, netter Unbekannter. Die Tage habe ich dran gedacht, es könnte endlich mal über Ostern Zeit sein, um Buch drei rauszubringen. ^^V