Seiten

Mittwoch, 4. Januar 2012

Anime Evolution: Krieg 11 ist erschienen

Gestern Abend habe ich die aktuelle Episode nach über einem Jahr Pause hochgeladen - aber noch nicht korrigiert. Kann also sein, dass ich da noch was ändere. Aber nicht viel. Normalerweise schreibe ich relativ fehlerfrei und inhaltlich korrekt. Aber genug selbst gelobt.
Warum hat es so lange gedauert? Nun, es ist ja nicht so, als hätte ich in der Zeit gar nichts geschrieben. Ich habe viel für UPR geschrieben, ein weiteres RdG verfasst, meinen Perry Rhodan 50 Jahre-Beitrag, etliches für die Chevaliers und Hinter den Feindlichen Linien, einige ältere Sachen aufgepeppt, jede Menge gebloggt und einiges Neues geschrieben. Es war schreibtechnisch durchaus was los. Warum also nicht bei Anime Evolution? Ich meine, AE Spiegel schleppt sich ja auch dahin. Tja, da muss ich der reinen und ungeschminkten Wahrheit ins Auge sehen: Ich bin einfach recherchefaul. Von Oktober an habe ich begonnen, auch die anderen zehn Krieg-Folgen noch mal zu lesen, einfach um wieder rein zu kommen. Deshalb habe ich erst jetzt begonnen, die 11 zu schreiben. Das dann aber auch an drei Tagen. Nun, ich gelobe Besserung. Vor allem gelobe ich, mir nicht wieder so viel Zeit zu lassen, sodass ich erneut die ganze Staffel nachlesen muss, um Krieg 12 schreiben zu können. Und da wären ja noch weitere Leichen, die reanimiert gehören...


Aber mal zu etwas komplett anderem: Letzten Monat hatte mein Blog eine richtige Aufmerksamkeitsspitze. Ich hatte im Dezember dreieinhalbtausend Aufrufe. Tendenz noch nicht abzusehen.
Nun überlege ich ernsthaft, ob ich bei AdSense mitmache, und diskret ein wenig Werbung posten lasse. Entweder am Ende eines Blogposts, oder links in der Info-Leiste. Natürlich an Stellen, wo sie gesehen wird, aber nicht stört. Keine Ahnung, was ich damit verdienen kann, aber bisher habe ich nicht drüber nachgedacht, weil ich die Klickzahlen für etwas zu niedrig befunden habe... Jetzt würde ich das gerne probieren. Aber nicht wenn sie störend wird, also keine Popups und dergleichen. Sichtbar, aber nicht überladen.
Und auf keinen Fall gegen den Willen meiner Leser. Deshalb schreibt mir bitte in die Kommentare, ob Ihr für oder gegen Werbung seid; ob Ace' Blog davon verschont bleiben soll weil es den Lesefluss stört, oder ob es kein Problem für euch ist, weil es ja ohnehin alle tun. Eure Entscheidung.
Alternativ zu den Kommentaren könnt Ihr auch die Kästchen klicken. Cool und Interessant für Ja, Nicht mein Ding und Kein Kommentar für nein.
Ich bin gespannt. Wenn ich übrigens keine Reaktionen kriege, werte ich das als die schweigende Mehrheit auf meiner Seite. ^^

Kommentare:

Roland Triankowski hat gesagt…

Mach et!

Stinkstiefel hat gesagt…

Ich stimme mal zu!

Nathan hat gesagt…

nur zu

Ace hat gesagt…

Drei Meinungen dafür und ein Haken bei "interessant".
Ich denke, zum WE werde ich mich mit dem Thema mal auseinandersetzen. ^^

t-borg hat gesagt…

Meine Wünsche wurden erhört. Endlich kann ich am WE AE weiterlesen.

Danke und Hurra!

Ace hat gesagt…

Ah, T-Borg, das motiviert. ^^

Jetzt muss es nur noch Spelllord mitkriegen, der wartete auch auf die AE-Fortsetzung. ^^

...Übrigens muss ich ziemlich kleinlaut zugeben, dass ich die anderen AE Krieg-Episoden teils heftig korrigieren musste...

t-borg hat gesagt…

Ich habe geerade gesehen, dass Beyonder auch von Dir ein Update bekommen hat.

Ich glaube fast, dass die Festtage ein Schreibschub bei Dir ausgelöst haben.

Da sage ich nur: Weiter so!

Ace hat gesagt…

Danke, aber ich mag nicht lügen. Das Update für Beyonder lag schon länger vor und war auf Twobt und Battletech.info schon gepostet. Für FF.de habe ich es schlicht und einfach vergessen. ^^°

Stinkstiefel hat gesagt…

Habe ich mir irgendwie gedacht.
Habe dich wegen sowas aber schon mal gefragt. Also noch andere Updates wo stehen? ^^

Ace hat gesagt…

Wüsste ich jetzt ehrlich gesagt nicht...
Ich habe zu viele Projekte. ^^°

t-borg hat gesagt…

Was! Vergessen? Wie kann man nur? ;-)

Ach, egal. Hauptsache etwas Gutes zu lesen bekommen zu haben.

Jetzt muss ich am WE nur noch lesen. Das Wetter macht es ja einem zum Glück sehr leicht.

Und nochmal Danke für die tollen Geschichten. Bin sehr froh vor jetzt fast 3 Jahren auf AE gestoßen zu sein. War und ist sehr inspirirend.

Ace hat gesagt…

Na ja, bei so vielen Projekten, die man auf verschiedenen Seiten postet, KANN man schon mal den Überblick verlieren... ^^

Es freut mich sehr, dass Du an meiner Arbeit so viel Spaß hast, T-Borg. ^^

Spelllord hat gesagt…

ja AE also es reicht mir volkommen wenn du viertel jährlich nen Kapi scheibst
und sry das ich erst so spät antworte aber wenn man fast zwei Wochen offline war dann muss man sich erstmal auf den aktuellen Stand holen und das bin ich noch nicht mal ;(
naja danke

Ace hat gesagt…

Mal sehen, was ich da hinkriege, Spelllord. ^^

Das mit dem wieder reinkommen kenne ich zur Genüge. ^^°°°

Und, bist Du für oder gegen Werbung auf meinem Blog?

Spelllord hat gesagt…

Ich benutze Adblocker also ist es mir egal werbung schalt ich nur an wenn eine Website die uzum überleben benötigt
ach ja kennst du die schreiberin?
http://www.fanfiktion.de/u/StellaSkyline

Stinkstiefel hat gesagt…

Hallo Spelllord!
Ärgert es dich nicht mehr ihr Geschichte lesen zu können?

Spelllord hat gesagt…

moment was meinst du Stinkstiefel?
ich weiß leider nicht worauf du anspielst

Stinkstiefel hat gesagt…

Ich bezog mich auf die Frage an Ace. Da ich Stella Skyline kenne.
Ich habe ein Buch von ihr im Schrank stehen.

Spelllord hat gesagt…

jaa ich spar noch auf die Widmung xD

Stinkstiefel hat gesagt…

Stella Skyline hat ihre Reihe um Etienne Belian bei Fanfiktion auf Leseproben zurückgefahren.
Darauf bezog sich mein einer Satz.

Ace hat gesagt…

Spelllord, Stinkstiefel: Das hatte Stella ja schon lange angekündigt, um mit ihrer Arbeit mal etwas Geld zu verdienen. Wenn es bei ihr funktioniert, lasse ich es mir von ihr erklären. ^^

Spelllord: Dann war das ein okay?

Stinkstiefel hat gesagt…

Sie will ihre Bücher über den Kindle-Store bei Amazon verkaufen. Machst du mit deinen Büchern auch, bloß nicht dort.

Ace hat gesagt…

Ich dachte daran, mich mehr auf E-Books zu konzentrieren.

Stinkstiefel hat gesagt…

Mal sehen wie lange sich das Papierbuch noch halten wird.

Es ist dagegen nichts einzuwenden.

Ace hat gesagt…

Niemand wird ein teures Kindle benutzen, um damit Fliegen zu erschlagen. XD

Spelllord: Habe mal bei ihr reingeschnuppert.

Anonym hat gesagt…

trotzdem sind Bücher immer noch besser schlieslich brauch ich keinen Strom um die zu benutzen, auser nachts fürs Licht
aber PDF´s sind auch ganz gut so für zwischendurch

Ace hat gesagt…

Ich glaube ehrlich gesagt nicht daran, dass sich die elektronischen Bücher komplett durchsetzen werden. Aber sie sind auch nicht mehr wegzudenken.
Wenn ich so recht überlege, wäre die E-Book-Version für die Perry Rhodan-Hefte, die ich besitze, mehr als gerechtfertigt. Bei über zweitausendsechshundert Heften wäre das eine großartige Erleichterung, auch auf die Hefte zugreifen zu können, die ich noch nicht gelesen habe, wenn ich tatsächlich mal den Drang dazu verspüre, anstatt die Sammlung zu durchforsten. (Sind immerhin 350, von 1150 bis 1500.)
Also, für längere Serien sicherlich perfekt.
Wenn man unterwegs ist, ist so ein Kindle sicher auch besser, als Dutzende Bücher mitzuschleppen. Ich hätte nichts dagegen, zu jedem gedruckten Buch, das ich kaufe, das E-File gratis mitzubekommen. Aber meine liebsten Bücher möchte ich dann doch im Schrank stehen haben. Ich möchte sie raus nehmen und lesen können, wann immer mir danach ist.
Ich will Miles auf Barrayar besuchen und ihn von einer Scheiße in die nächste begleiten.
Ich will auf Frodos Spuren wandeln und die Karten im Buch ausklappen.
Ich möchte mitfiebern, wenn Termeraire seine Flügel aufspannt und auf das nächste Abenteuer zurast.
Ich könnte nicht darauf verzichten, die Anfänge der Gray Death Legion griffbereit zu haben.
Und der Wettflug der Nationen ist ohne gedruckt zu sein einfach nicht das Gleiche.
Auch meinen großen Reader's Digest-Weltatlas mag ich so wie er ist: Groß, im Überformat und sehr, sehr übersichtlich. ^^

Also, ich gebe gedruckten Büchern eine Chance, keine Sorge. ;D

Stinkstiefel hat gesagt…

Sicherlich werden 'normale' Bücher noch eine sehr lange Zeit erhalten bleiben. Nur werden sie wieder zu Luxusartikeln werden so mehr man mobile Cumputer mit sich herumtragen wird.

Aber wie möchtest Du dich mehr auf E-Books konzentrieren? Du lässt deinen Lesern ja auch die Wahl wie sie die Bücher kaufen.

Ace hat gesagt…

Indem ich darauf hinweise, dass man meine Bücher dank lulu.com auch immer in der E-Book-Variante kaufen kann.
Das Leben ist ein Rollenspiel. Wenn Du es den Leuten nicht sagst, ist es für sie nicht passiert.

Roland Triankowski hat gesagt…

eBooks und die entsprechenden Reader sind längst dabei sich durchzusetzen. Allein in der U-Bahn sehe ich immer mehr Leute, die nicht so Technik-affin wirken und dennoch in einem Kindle o.ä. schmökern.

Dennoch bin ich der festen Überzeugung, dass das gedruckte Buch dadurch niemals vollständig verdrängt wird.
Trotz mp3 werden auch heute noch CDs und sogar Schallplatten verkauft - bei Büchern wird dies sogar noch stärker der Fall bleiben.

Atlanten sind ein gutes Beispiel - aber auch Bilderbücher für Kinder wird man noch sehr lange in gedruckter Form bevorzugen.
Und wer wird ernsthaft einen Zamonien-Roman auf einem Kindle lesen wollen?

Was früher oder später (ver-)schwinden wird, ist die Verbrauchs-Literatur, wie ich es mal nennen will: Heftromane, Taschenbücher etc. pp. Dinge, die man "so wegliest" und dann nie wieder anfasst.
Unsereiner wird auch gute SF- und Fantasy-Taschenbücher natürlich weiterhin lieber physisch im Regal stehen haben - aber die große Masse der Leser wird da früher oder später auf eBooks umsteigen.

Ace hat gesagt…

Und wenn jetzt noch zu jedem gedruckten Exemplar eine E-Book-Variante hinzu gegeben wird, haben sich die E-Books vollends etabliert. ^^
Meine Comics und Mangas möchte ich dann aber doch weiterhin gedruckt kaufen...

Stinkstiefel hat gesagt…

Ist nicht der wichtigste Grund Bücher im Schrank haben zu wollen, die Sammelleidenschaft.
Ich persönlich habe auch zwei bis drei Bücher die ich nur überblättere. Aber sie deswegen verschwinden zu lassen, nie.
Ich finde auch eine Widmung in einem Buch kommt weit besser als sein Gegenstück in einem E-Book. OK, bisher habe ich auch erst drei Widmungen. ^^

Ace hat gesagt…

Ja, das mit dem Widmungen ist ein Argument. Vor allem, da Widmungen eher die Ausnahme darstellen.

Stinkstiefel hat gesagt…

Ich bewerte die Widmungen auch unterschiidlich stark, da ich die Autoren ja etwas besser kenner als wenn ich nur zu einer Autogrammstunde gehe. ^^

Ace hat gesagt…

Kann ich so nicht sagen. Ich habe da 'ne Widmung vom letztes Jahr verstorbenen Chefautor Perry Rhodans, Robert Feldhoff. Die ist auch mehr als eine Autogrammstunden-Aufnahme, weil ich Robert auf drei Cons kennengelernt habe...

Noch mal ein Wort zu AdSense... Sieht so aus als bräuchte ich dafür einen Gewerbeschein. ^^°

Miyu-Moon hat gesagt…

Ich verstehe nicht ganz warum du deinen Blog mit nerviger Werbung zukleistern möchtest.
Aber ein Erinnerungs-Ping für Updates wäre nicht schlecht.


Das Thema ob Bücher durch E-Book oder Sonstiges ersetzt werden, erinnert mich an eine vertonte Kurzmeldung aus der Otherland-Saga. Da wurde bekannt gegeben dass National Geography als letztes Papiermagazin den Druck endgültig eingestellt hätte.
Scheint als wenn das verschwinden von Büchern jetzt nicht mehr nur eine Romanauswirkung ist.

Ich gehöre ja eher zu den altmodischen Leuten die lieber ein Buch in der Hand halten wollen, als Dateien durchzuscrollen.
Was ist den dieses sogenannte "kindle"? Eine Form vom E-Book-reader vielleicht? Klingt zumindest so.

Miyu-Moon hat gesagt…

Noch eine Frage, den ich sah dass unter den Leichen die du reanimieren möchtest, auch der Battle Dragon Tech-Thread dabei ist.
Müsten wir dafür nicht erstmal die anderen Schreiber einen Tritt verpassen, um sie daran zu erinnern?
Mir ist ja nicht entgangen dass unsere Mitstreiter sich lieber auf dass tradionelle Batteltech zurück gehzogen haben, vielleicht weil sie dort auch bekanntere Szenarios zu erwarten haben?


Ich würde gerne weitermachen, wenn du mir weiter hilfst, mich mit der Technik zurecht zu finden. (Und jemand müsste mir sagen, wie ich mein Passwort zurück bekomme...)

Ace hat gesagt…

Miyu-chan: Die Antwort ist doch ganz einfach. Ich schalte Werbung, weil ich auf diesem Wege hoffe, Geld zu erwirtschaften. Der überwiegenden Mehrheit, die mit mir darüber diskutiert hat, ist Werbung egal...

Ja, der Kindle ist eine Form von e-Book. Momentan wohl eines der besten.
Und glaube mir, das Otherland-Szenario wird nicht eintreten. Allerdings könnte es passieren, dass Tageszeitungen, Wochenblätter und alles ohne wirklichen dynamischen Aufbewahrungswert irgendwann nur noch digital erscheint. Bücher hingegen eher nicht.

Schön, dass Du Dich für die Reanimation von BattleDragonTech interessierst. Ich helfe Dir gerne mit Rat und Tat bei allem was Du schreiben willst.
Die anderen Autoren können wir getrost als "lost on the way betrachten, die werden nicht mehr aktiv.

Passwort vergessen? Kein Problem. Tipp Deinen Forumnamen Aria Segeste ein, und klicke dann auf den Passwort vergessen-Link rechts daneben. Dann wird Dir an Deine hinterlegte e-Mail Dein Passwort zugeschickt.

Miyu-Moon hat gesagt…

Ich denk die Details sollten wir eher auf Mexx bereden, auch weil ich in 10 Minuten weg bin, einen Geburtstag feiern.

Ace hat gesagt…

Spelllord: Aus mir nicht nachvollziehbaren Gründen ist Dein Post vom 5. im Spamfilter gelandet. Habe da zufällig reingeschaut und gleich freigeschaltet.
Ich schau gleich mal, ob man den nicht deaktivieren kann...

Roland Triankowski hat gesagt…

Und? fließen die Euronen schon reichlich? ;-)

Ich finde, Du hast die Werbemittel noch etwas unglücklich platziert. Den senkrechten Skyskraper links solltest Du besser durch ein weiteres Content-Ad ersetzen - oder stattdessen einen waagerechten Superbanner quer obendrüber.

Da Du in Deinem Blog überhaupt nicht mit Bildern arbeitest, solltest Du Dich vielleicht auch erst mal auf reine Text-Ads beschränken.
Aber vermutlich gibt's für die Bilder-Dinger mehr, oder?

Ace hat gesagt…

Nein, noch keine Einnahmen zu verzeichnen. Wenn das die Woche so bleibt, kille ich die Geschichte wieder. Dann hat sich auch das unglückliche Placement erledigt.

Besondere andere Werbeformen habe ich noch nicht gesucht, bzw. entdeckt. Ich habe auch nicht viel von Werbung erwartet. Dass es aber gar nicht funktionieren würde, überrascht mich.

Roland Triankowski hat gesagt…

Google-Ads werden meines Wissens nicht nach TKP bezahlt (also nur fürs angeguckt werden) - sondern nach tatsächlichen Klicks auf die Werbemittel.
Wobei es allerdings nichts bringt, selbst fleißig auf die Dinger zu klicken - das merkt Google natürlich.

Aber wenn Dich Deine Leser lieb haben und Dir ein paar Cent gönnen ... :)

Aber dann wäre es vielleicht sogar sinniger, es mal mit Flattr zu versuchen.

Ace hat gesagt…

Hrhr. In den Anweisungen zum Add steht eindeutig, dass ich meine Leser darüber nicht informieren darf...

Kann man Flattr hier überhaupt einbetten? Habe nix dazu gefunden.

Roland Triankowski hat gesagt…

Hast Du ja auch nicht getan ... ;-)

Was Flattr angeht - keine Ahnung. Sonst mal nach "Flattr Blogger" googeln ... :)

Ace hat gesagt…

Urgs, da muss ich ins HTML eingreifen, scheint es...
Das übersteigt dann doch noch meinen Mut...